Rahmenplan der pädagogischen Arbeit im Kükenjahr

Liebe Eltern,

in diesem Brief möchten wir sie wie bereits angekündigt über die pädagogischen Schwerpunkte im Kükenjahr informieren.

Das wichtigste Ziel in dieser Zeit wird sein, dass die Kinder sich als Gruppe finden und ein gestärktes Zusammengehörigkeitsgefühl entwickeln.

Zur Förderung der Selbstwahrnehmung stellen wir uns aber auch die Frage „Wer bin ich?“ und „Was gehört zu mir?“

Die Küken erarbeiten gemeinsam Gruppenregeln und stärken durch die Gemeinschaft ihrer Stammgruppe ihre Sozialkompetenzen. Ein Baustein hierzu ist die Einführung der Kinderkonferenz. Die Kinder werden aktiv in den Gruppenalltag mit einbezogen. Sie können ihre Wünsche, Interessen und Bedürfnisse einbringen und demokratisch über die Themenauswahl und den weiteren Verlauf dazu abstimmen.

Im Kükenjahr starten wir auch mit den ersten Projekten zu Themen, die von den Kindern nach dem Mehrheitsprinzip erarbeitet und praktiziert werden. Spielerisch werden die Kinder in unserer Stammgruppe durch Aktivitäten und Spiele etwas über Farben, Formen und das Zählen erfahren. Auch ist uns wichtig die Kinder in ihrem Grundwortschatz weiter zu stärken und freie Sprechanlässe zu fördern. Die Geburtstage im Kükenjahr feiern wir innerhalb der Stammgruppe.

Im Einklang mit unserem offenen Konzept, soll den Kindern auch die Möglichkeit zum selbstständigen Handeln gegeben werden, immer unter der Berücksichtigung des individuellen Entwicklungsstandes. So können unsere Küken an ihren eigenen Lernfortschritten wachsen und an Selbstvertrauen gewinnen. In Kooperation mit ihnen, liebe Eltern, machen wir uns gemeinsam auf diesen Weg.

Über die Entwicklungsschritte ihres Kindes informieren wir sie einmal jährlich in einem ausführlichen Gespräch. Dieser Termin findet um den 4. Geburtstag ihres Kindes mit dem/der Bezugserzieher/in aus der Kükengruppe statt.

Neu in diesem Jahr wird sein, dass unsere Kükenkinder einen festen Aktionstag haben. Dieser wird immer donnerstags sein. Hier werden wir Spaziergänge und Erkundungstouren in Guntersblum machen. Das erlernen erster Regeln im Straßenverkehr wird hier auch ein Thema sein. Wir werden an diesem Tag auch mal im Turnraum oder auf unserem Kitagelände sein. Der Aktionstag steht ganz unter dem Motto: „Küken in Bewegung!“ Die Kinder sollten hierfür immer dem Wetter und der Jahreszeit entsprechend und praktisch gekleidet sein. Regenkleidung und Gummistiefel werden genauso benötigt wie Sonnenhut und Sonnencreme. Da wir Küken gerne mal spontan sind und das nicht nur donnerstags, sind diese Sachen am besten fester Bestandteil am Garderobenplatz.

Aktuelles zu unseren Aktionen und der Stammgruppe, erfahren sie an unserer Pinnwand in unserem Gruppenraum der Baustelle. Da wir uns gerne flexibel auf die Wünsche und Themen der Kinder einstellen möchten, dokumentieren wir hier immer im Rückblick.

Um eine erfolgreiche Bildungs- und Erziehungspartnerschaft zu gestalten, liegt uns das Gespräch und der Austausch mit Ihnen besonders am Herzen. Gerne können sie uns jeder Zeit ansprechen.

Auf Wunsch ist es den Eltern möglich in Eigeninitiative einen Elternstammtisch zu organisieren und eine Gruppenliste mit den Kontaktdaten der Kinder zu erstellen

 

Wir freuen uns auf ein tolles und erlebnisreiches Jahr mit unseren Küken.

 

Ihr Kükenteam

Sabine Hübler                Sabine Eickert               Gerd Müller